Aktuelles - MKG Pflege
244
page-template,page-template-blog-compound,page-template-blog-compound-php,page,page-id-244,bridge-core-1.0.5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Aktuelles

An dieser Stelle berichten wir über vergangene und kommende Veranstaltungen. Außerdem informieren wir Sie über Neuigkeiten, Änderungen durch die Gesundheitsreform, Rechtliches und andere wichtige Nachrichten aus der Pflege. Außerdem geben wir Ihnen hier einen Einblick in die Ausflüge der Tagespflege-Einrichtung.

Neuigkeit / 14.11.2019

Einen Teil der Kosten für die professionelle Betreuung in der Tagespflege übernimmt die Pflegeversicherung. Wie hoch dieser Anteil ist, hängt vom Pflegegrad ab. Die Tagespflege kann in vollem Umfang zusätzlich zur ambulanten Pflegesachleistung und/oder zum Pflegegeld bezogen werden. Wird das Angebot nicht genutzt, verfällt der Betrag. Pflegegrad 2: für die TP zusätzlich 689,00 Euro und 125,00 Euro Entlastungsleistungen Pflegegrad 3: für die...

Neuigkeit / 26.06.2019

Die Tages- und Nachtpflege (teilstationäre Versorgung) nach Sozialgesetzbuch (SGB), Elftes Buch XI, § 36, § 38, § 41 § 45 umfasst die zeitweise Betreuung eines Pflegebedürftigen im Tagesverlauf in einer Pflegeeinrichtung. Die Pflegekasse übernimmt: • Pflegekosten • Aufwendungen der sozialen Betreuung • Kosten der medizinischen Behandlungspflegemorgendliche und abendliche Hol- und Bringdienste Die Kosten für Verpflegung müssen dagegen privat getragen werden....

Neuigkeit / 01.01.2017

Änderung des Pflegebedürftigkeitsbegriffs Einführung eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs gemessen an der Beeinträchtigung der Selbstständigkeit oder Fähigkeiten. Folgende Bereiche sind hierbei relevant:   Mobilität (z.B. Positionswechsel im Bett, Sitzposition, Aufstehen) Kognitive und kommunikative Fähigkeiten (z.B. Personen erkennen, Orientierung, Gedächtnis) Verhaltensweisen und psychische Problemlagen (z.B. nächtliche Unruhe, Aggressivität, Ängste, Depressionen) Selbstversorgung (z.B. Körper- u. Zahnpflege, Ernährung, Ausscheidungen) Umgang mit krankheitsbedingten Belastungen (z.B. Medikation, Einreibungen, Injektionen,...

Melden Sie sich zum kostenlosen Schnuppertag an!